erkannt

daniel kehlmann

Daniel kehlman redet über handys und seine Abhängigkeit davon. Ein wenig hebt sich seine Stimme und die Mundwinkel um 3 Grad, er versucht mit dieser Schwäche zu kokettieren. Das wirkt ungemein unsympathisch.
Ich frage mich wer Daniel Kelhmann anruft.
Wohl nur Verlagsleute. Niemals Freunde. Wahrscheinlich ruft ihn nichtmal seine Mutter an.
Wenn dann tönt er monoton seinen Tagesablauf in die Sprechmuschel, mit seinen ausgewählten Terminologien, Alt-Herren-Intonation, welche die eingeübte Intellektuellen-Rhetorik unterstreichen soll.
Ich google ihn.
er ist 34.
Vielleicht ruft Beckmann mal an, der alte Speichellecker....

schlüpfrig

wirklich toll
und stolz drauf
ich bin treffer nummer eins bei
jung und willig sucht
und so stolpern auch die meisten leute hierher
ich verweise weiter
...

gefiltert

hinter jeder Biegung vom Weg lauert etwas. Und könnte das größte Glück überhaupt bedeuten.

alte Menschen, die weise sein wollen, im öffentlich rechtlichen Vorabendprogramm

mein Weg ist gerade mit extra Polarisationsfilter.

Bist du romantisch?

Die Antwort sollte unbedingt JA lauten!
ich möchte mich abwenden von der kitschigen Vorstellungen und zurückkommen zur Grundidee von Heine und Novalis:
Mit der Welt brechen!
Taumeln!
Sehnsucht!
ein naives Weltverständnis haben. An etwas glauben und auch genau danach handeln.
Ganz und Gar verfallen sein, leidenschaftlich Grenzen mißachten.
einfach neue Impulse setzen, begeistern und begeistert sein.
Ich mag mir keinen Menschen vorstellen der einen klitze-kleines Splitter dieses Gedankens nicht in sich trägt.
Was hat man sonst?

BD, fin 2007

macht man sich schuldig wenn man plötzlich anders fühlt?
Gefühle liegen doch jenseits von Schuld und Unschuld, sind Ausdruck biochemischer Prozesse als Folge erlittener Umstände, so unromantisch das auch klingt, aber die Endorphine haben noch über jede Romantik triumphiert.
So gib nicht mir die Schuld.

was ist das?



von caro

ich zitiere

irgendwie
sind die deutschen studenten von aussen betrachtet voll amerikanisch
geworden
unkritisch
naiv
überleg mal
was für ein bild die studenten mal abgegeben haben, wie kritisch eingestellt etc
jetzt gehts darum bildchen auf ner dämlichen seite zu sammeln
mittelstandkids der post68er ära
die bekommen nix auf die reihe. (gilt natürlich nicht für alle)
politik, ach ne. lass lieber ne runde counterstrike zocken.
"es mangelt niemand"
mama zahlt.
aber wichtig: anzahl der friends by myspace
literarische höchstleistungen: "THANX FOR THE ADD"

Das ist doch so

Man liest einen blog.
Und findet ihn interessant. Etwa weil ein voyeuristisches bedürfnis erfüllt wird und jemand so dämlich ist und uns Fremde an seinem ganzen Privatleben teilhaben lässt.
Oder weil die Person interessant ist und immer einen auf trotzigen kleinen Jungen macht der alles Scheiße findet. Das Arschloch Syndrom.
Oder weil jemand ein ähnliches Leben hat.
Oder jemand die gleiche Musik mag.

Und dann liest man irgendetwas- ein kommentar woanders, eine Meinung (und sei es ganz klein in Klammern) und stell fest: Die Person ist überhaupt nicht so wie angenommen. Kein bisschen cool oder über den Dingen. Eher kriecherisch und nicht kredibil.
Die eine ist gegen die Deutsche Einheit und der andere hat wahrscheinlich ne pädophile Ader., oder beschäftigt auf dekadente Art Putzfrauen, oder gibt den Babys Fruchtzwerge zu essen.
Und die eine stellt Bilder von ihrem Wohnzimmer ins Netz. Und es sieht wirklich furchtbar aus, schrecklicher als alles bisher Gekannte. Absolut geschmacklos und kitschig ohne Ende. Blau überall, PorzellanClowns auf der Sofalehne und Platzdeckchen. Und die Menschen schreiben wie „gemütlich“ es ist… Und keiner schreibt: „Ist das dein Ernst??? So wohnst du?“
Ich ja auch nicht.

...

weißt du noch?
als ich kuck mal da rein gesagt hab.
du hast es aufgenommen
wie ein lied draus wurde
das mich heute noch beschämt
so schön ist es.
klick

müttergespräche

was ich hasse

sind mütter

die in blogs oder emails oder in produktbesprechungen

aus der perspektive ihres babys schreiben

heute hat mami mir möhrenbrei gekocht und ich hab ihn gar nicht gemocht

was wird aus sonem kind

und wie dämlich muss die mutter sein

und den kindern ihre meinung geben und ihnen einen charakter aufzwängen der für sie besonders erstrebenswert oder besonders niedlich ist

Inspriration

P1000381

Akutes

Liebste Eika, ich warte...
Liebste Eika, ich warte sehr auf Deine Hörspiel-Aufnahmen!...
Chikatze - 2010/02/18 00:34
Liebe Eika, es ist so...
Liebe Eika, es ist so still hier!? Bloggst Du gar nicht...
Chikatze - 2009/08/14 01:45
Haaaaallllo
Hallo Mareike, gibt es Dich noch (ich hoffe doch) ? Sämtliche...
Bulli02 - 2009/07/09 21:39
Oh man...
... das ist krass. Mein RSS Reader scheint alle twoday-Blogs...
Chikatze - 2009/05/11 11:41
ui...
...neues Design! gruwi
DERbasti - 2009/05/11 08:52

♥ ♥ ♥

Suche

 

kontakt

per Brieftaube

Archiv

Oktober 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Status

Online seit 6293 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/10/26 10:31

RSS-Feeds abbonieren


xml version of this page
xml version of this topic

das erste mal
das kind
erkannt
festgehalten
gemeinsam wohnen
gestalten
hoert hoert
interna
traumtagebuch
Unikram
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren